Teheran Taboo

Teheran Taboo

Ein Film von Ali Soozandeh

In der iranischen Hauptstadt Teheran sehnen sich junge Menschen nach Nähe und einem letzten Rest von Lebens-freude in einer Gesellschaft, die streng von religiösen Vorschriften dominiert wird. Hier kreuzen sich die Wege von drei selbstbewussten Frauen und einem jungen Musiker. Die Leben der vier ändern sich, als sie aufeinandertreffen. Der Film folgt den Spuren dieser jungen Leute, die mit dem Mut der Verzweiflung ein bisschen Glück suchen und verwebt ihre Geschichten zum Porträt einer Metropole, in der, nebst den religiösen Regeln und Werten des Irans, eine Parallelwelt existiert, die von «Sex, Drugs und – ein wenig – Rock'n'Roll» beherrscht wird.

Sprache
Deutsche Fassung, persische Fassung
Genre
Animation
Land
Deutschland
Jahr
2016
Regie
Ali Soozandeh
Schauspieler
Arash Marandi, Alireza Bayram, Zahra Amir Ebrahimi
Länge
96 Minuten
FSK Film
16 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Jlfn24azyajtmt0e94ir

Shame

Drama
von Steve McQueen
Jhyklfac4bnlpxd9rkqx

Before Midnight

Drama
von Richard Linklater
Pnqaaso30fkuczkuyiku

Maria by Callas

Dokumentarfilm
von Tom Volf