Miriam Goldschmidt – Erfinderin von Dazwischen

Miriam Goldschmidt – Erfinderin von Dazwischen

Ein Film von Christof Schäfer und Janos Tedeschi

Am Ende einer langen und erfolgreichen Theaterkarriere sieht Miriam Goldschmidt ihre künstlerischen Kräfte langsam schwinden. Während sie sich damit abmüht, ihre Texte zu lernen und ihre letzten Projekte auseinanderzufallen drohen, schaut sie zurück auf ein Leben voller krönender Erfolge und intensiver persönlicher Probleme. Die dunkelhäutige Schauspielerin, die als Waisenkind im Nachkriegsdeutschland aufgewachsen ist und Peter Brooks berühmte Theatertheorie «The Empty Space» beispiellos verkörperte, spielte auf den renommiertesten Bühnen der Welt.

Sprache
Original mit wechselweise deutsch/französischen Untertiteln
Genre
Dokumentarfilm
Land
Schweiz, Frankreich
Jahr
2019
Regie
Christof Schäfer, Janos Tedeschi
Schauspieler
Miriam Goldschmidt, Peter Brook, Urs Bihler, Lou Elias Bihler
Länge
83 Minuten

Diese Filme könnten dich auch interessieren