Loving Vincent

„Der erste handgemalte Langfilm, ein cinematographisches Juwel.“

arte.tv

Loving Vincent

Ein Film von Dorota Kobiela und Hugh Welchman

LOVING VINCENT, der erste vollständig mit Ölfarbe handgemalte Spielfilm, ist eine Liebeserklärung an einen Weltstar. Ausgehend von 120 Werken und 800 Briefen Vincent van Goghs, wird im Film das letzte Lebensjahr des Malers aus der Perspektive der von ihm Porträtierten erzählt, gemischt mit fiktionalen Elementen. Der Film wurde zuerst mit Schauspielern gedreht. Anschliessend haben 125 Künstler in einem langwierigen Prozess diese Aufnahmen im Stile von Vincent van Gogh übermalt. Entstanden sind mehr als 65‘000 Bilder, die Van Goghs Werke zum Leben erwecken.

Sprache
Englisch, deutsch, französisch mit deutschen und französischen Untertiteln
Genre
Animation
Land
UK, Polen
Jahr
2016
Regie
Dorota Kobiela & Hugh Welchman
Schauspieler
Douglas Booth, Jerome Flynn, Chris O'Dowd, Saoirse Ronan, Eleanor Tomlinson, Aidan Turner, John Sessions, Helen McCrory
Länge
95 Minuten
FSK Film
Ab 12 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Pnqaaso30fkuczkuyiku

Maria by Callas

Dokumentarfilm
von Tom Volf
Mmwxnqajuzfivn6ujje6

Rodin

Biografie
von Jacques Doillon
Zg8kxdfdigvqkflacrww

Egon Schiele - Tod und Mädchen

Drama
von Dieter Berner